Streckenerkundung mit Protokoll - Dreisbach und Böcking GmbH
Gut geplant ist halb gebahnt ...

Bei der Streckenerkundung im Vorfeld Ihres Transportvorhabens unterziehen wir die geplante Route einer intensiven Prüfung hinsichtlich Transportabmessung und Befahrbarkeit und protokollieren alle Hindernisse mit den entsprechenden Maßnahmen. Für die im Protokoll erwähnten Hinweise und die erforderlichen Maßnahmen sorgen wir in vollem Umfang, z. B. Ampel zur Seite drehen, Schilder abschrauben, de- und remontieren von Leitplanken, ab- und aufbauen von Straßenlaternen, Deutsche Bahn bei Bahnübergängen informieren, Polizeibegleitung bestellen, mobile Fahrplatten auslegen, Halteverbote aufstellen usw. Selbstverständlich übernehmen wir nach dem Transport auch den Rückbau und die Remontage aller Verkehrszeichen und des sonstigen notwendigen Zubehörs.